B 180: Baurecht bis Jahresende erwartet

Erdmannsdorf.

Die Landesdirektion rechnet für den Ausbau der B 180 zwischen Erdmannsdorf und Kunnersdorf mit einem Planfeststellungsbeschluss im vierten Quartal dieses Jahres. Das ergab eine Anfrage der "Freien Presse". Mit dem Planfeststellungsbeschluss besteht Baurecht und erst dann kann der lange geplante Ausbau des Nadelöhrs in das Bauprogramm des zuständigen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) eingeordnet werden, sagt die Sprecherin der Behörde, Isabel Pfeiffer. Auch wenn es Ende des Jahres ein förmliches Baurecht vorliegt, bleibt der Baubeginn ungewiss. Ersten, muss zunächst die Finanzierung gesichert sein und zweitens, fürchtet das Lasuv eine Klage gegen den Ausbau des 1,2 Kilometer langen Straßenabschnittes. Seit 2006 wird der Fahrzeugverkehr hier per Ampel geregelt. (mbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...