Baukosten - Stadt will Aufträge einzeln ausschreiben

Augustusburg.

Die Ausschreibung für die Außenanlagen der alten Schule in Grünberg wird aufgehoben. Für das Gesamtpaket gab es nur einen Bieter, der sehr weit über der Kostenschätzung lag. Die Stadtverwaltung will das Gesamtpaket nun aufteilen und die Teillose einzelnen ausschreiben, um so vielleicht günstigere Preise zu erzielen. Das Gesamtpaket umfasst das Asphaltieren der Zufahrt, den Bau von acht Pkw-Stellplätzen für die künftigen Mieter sowie das Befestigen der Fläche hinter dem Schwibbogen, der alljährlich in der Vorweihnachtszeit neben dem Gebäude aufgestellt wird. Die frühere Schule wird seit dem Frühjahr zu einem Ortszentrum mit vier großen Wohnungen im Obergeschoss umgebaut. Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für den Spätherbst geplant. (mbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...