Benefizspiel erinnert an Frank Riedel

Einnahmen sollen den drei Kindern zugute kommen

Flöha.

Es ist ein schwerer Schlag für den Handballsport in der Region gewesen, als Frank Riedel im Juli im Alter von nur 39 Jahren plötzlich starb. Zu Ehren des Verstorbenen wollen seine ehemaligen Teamkollegen, mit denen er beim VfB Flöha unter anderem in der Verbandsliga spielte, ein Benefizspiel veranstalten. Dieses findet am 19. Oktober in der Sporthalle Flöha statt. "Da mit dem HV Oederan und dem TSV Zschopau zwei Mannschaften dabei sind, für die Frank ebenfalls gespielt hatte, werden wir 3 mal 30 Minuten spielen, wobei jeder gegen jeden auf dem Feld steht", sagte Lutz Braun, einer der Mitinitiatoren. Die Halle wird 16 Uhr geöffnet, ab 17 Uhr wird gespielt. Außerdem wird es ein Programm mit Kinderschminken und Tanz geben. Der Eintritt kostet 3 Euro. "Die Einnahmen kommen den drei Kindern von Frank Riedel zu Gute. Wir hoffen, dass viele Leute den Weg in die Halle finden. Es wird ein Wiedersehen mit Akteuren geben, die lange nicht in Flöha präsent waren", sagte Braun. Unterstützt wird die Aktion durch den Förderverein für Nachwuchssport. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...