Die Flöhaer haben die Wahl

Flöha.

In anderthalb Wochen ist Kommunalwahl. Die "Freie Presse" hat einige Themen abgefragt, die die Bewohner der Stadt Flöha - hier eine Stadtansicht von Norden, Standort: Dr.-Lothar-Kreyssig-Straße - interessieren.


Das plant die CDU

Straßen und Radwege

Oberste Priorität hat der Weiterbau der Umgehungsstraße B 173 (neu). Daneben gibt es aber natürlich weitere wichtige Infrastrukturprojekte, besonders zu nennen der Bau der Kirchenbrücke, der Stegbrücke und natürlich der Neubau der sogenannten Apfelsinenbrücke. Die CDU forciert eine moderne Infrastruktur.

Freizeit und Spielplätze

Wir möchten die Vereinslandschaft in Flöha und Falkenau besonders fördern, da diese ein vielfältiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten bietet und darüber hinaus den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt. Spielplätze sollen immer sauber und intakt gehalten werden.

Einkaufen und Wirtschaft

Die CDU fordert zur Stärkung der Wirtschaft drei zentrale Punkte: Erstens die Erschließung des Gewerbegebiets Golfplatz, zweitens eine konkrete Marketingstrategie für die Stadt sowie drittens eine Erneuerung des städtischen Einzelhandelsentwicklungskonzepts.

Ärztliche Versorgung

Die gut ausgebaute und breite ärztliche Versorgung in Flöha und Falkenau soll erhalten und im Rahmen der kommunalen Möglichkeiten verbessert werden.

Schulen und Kindertagesstätten

Der Schulstandort ist ein Markenkern Flöhas. Darum setzen wir uns ein, diesen durch eine kontinuierliche Modernisierung zu stärken
und auch in Zukunft zu erhalten. Es sollen praxisnahe Konzepte zur
Integrierung der Digitalisierung gemeinsam mit den Schulen erarbeitet werden.


Das plant Die Linke

Straßen und Radwege

Schwerpunkt wird der Brückenbau werden. Kirchenbrücke, Stegbrücke und Brücke zum Park erfordern hohe Investitionen und sind nur mit Fördermitteln machbar. Dazu ist eine Radwegekonzeption zu erarbeiten, die mittels dieser Brücken die Routen in der Stadt verbindet.

Freizeit und Spielplätze

Die Spielplätze in Flöha sind zu erhalten und zu unterhalten. Nach Bau der Stegbrücke ist die ehemalige AWG-Wiese neu zu gestalten (mit Sport- und Spielmöglichkeiten für die größeren Kinder und für Jugendliche).

Einkaufen und Wirtschaft

Bei der Entwicklung des Handels sollten auch die Nahversorgung in den "Randgebieten" sowie kleine Geschäfte (Augustusburger und Breitscheid-Straße) Beachtung finden. Weitere Gewerbestandorte in Falkenau sowie am Golfplatz (Weiterbau Umgehungsstraße!) sollen vorbereitet werden.

Ärztliche Versorgung

Hier ist Unterstützung bei der Praxisnachfolge von in den Ruhestand gehenden Ärzten erforderlich. Dazu ist die Zusammenarbeit mit den Ärzten und den ärztlichen Vereinigungen zu suchen.

Schulen und Kindertagesstätten

Das umfassende Angebot bei Schulen und Kindereinrichtungen ist auf zeitgemäßen Niveau zu erhalten und weiter auszubauen (Ganztagesangebote, Ausstattung, Sportmöglichkeiten, Instandhaltung der Einrichtungen).


Das plant die AfD

Straßen und Radwege

Der Investitionsstau auch beim Brückenbau sollte reduziert werden. Dazu müssen sich alle Akteure auf Augenhöhe begegnen, das ist derzeit nicht der Fall. Brückensanierungen oder Neubauten müssen bei Bedarf realisierbar sein und dürfen nicht abhängig von speziellen Fördertöpfen sein.

Freizeit und Spielplätze

Flöha bietet viele Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Vereine sollten besser und gleichrangig eingebunden werden. Generationsübergreifende Projekte (zum Beispiel Feste, Jubiläumsfeiern) gehören besonders gewürdigt. Flöha und Falkenau können sich hier auch wunderbar ergänzen.

Einkaufen und Wirtschaft

Dinge des täglichen Bedarfs sind beim Einkauf kein Problem. Beim Thema Wirtschaft ist viel Luft nach oben, vor allem wenn man unsere derzeitige Lage mit der vor 1989 vergleicht. Deshalb unser Ziel: Flöha soll nicht nur Wohnort sein, sondern soll auch ein attraktiver Arbeitsort werden.

Ärztliche Versorgung

Die hat leider auch in Flöha Defizite: Zeitnah einen Termin bei einem Facharzt zu bekommen, kann schwierig sein. Viele Ärzte nähern sich ihren wohlverdienten Ruhestand, hier gilt es Druck auf den Freistaat auszuüben, damit jüngere Ärzte bei einer Übernahme der Praxen unterstützt werden.

Schulen und Kindertagesstätten

Flöha ist gut aufgestellt, was die Bildungslandschaft betrifft. Der OT Falkenau hat leider keine Grundschule mehr. Nun gilt es, die verbliebenen Standorte als attraktive Bildungseinrichtungen vorzuhalten und die Zusammenarbeit zwischen den Schulen und Unternehmen zu stärken.

 


Das plant die SPD

Straßen und Radwege

Kernthemen: Weiterführung der Ortsumgehung. Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer erhöhen. Barrierefreiheit schaffen: Hierbei geht es vor allem darum, die Beleuchtung an einigen Stellen zu verbessern und die Übergänge über die Augustusburger Straße auch behindertengerecht zu gestalten.

Freizeit und Spielplätze

Die positive Entwicklung der letzten Jahre in diesem Bereich ist weiterzuführen. Schwerpunkte sind hier der Spielplatz an der Lessingstraße, das Spielhaus "Groß und Klein" und das Ufo - hier ist ein größerer Einsatz der Stadt erforderlich. Die bauliche Instandsetzung ist fortzuführen.

Einkaufen und Wirtschaft

Wirtschaftlicher Schwerpunkt ist die Förderung ortsansässiger Firmen vor allem durch Gewinnung von Fachkräften in Kooperation mit den Schulen. Mittelfristig müssen auch Flächen zur Gewerbeansiedlung bereitgestellt werden. Dienstleistungen sollten weiter in der "Alten Baumwolle" konzentriert werden.

Ärztliche Versorgung

Die vorhandenen Arztpraxen sowie das Ärztehaus an der Bahnhofstraße müssen langfristig erhalten bleiben. Die fachärztliche Versorgung muss in allen Bereichen gesichert sein. Die Stadt Flöha muss, wenn nötig, die baulichen Voraussetzungen zur Standortsicherung schaffen.

 

Schulen und Kindertagesstätten

Hauptthemen: Kitabeitrag abschaffen. Inklusion und Digitalisierung fördern. Die Schullandschaft ist ein wichtiger Standortfaktor. Die Grund- und die Oberschule sind seit Jahren Schwerpunkte der Stadtentwicklung. Die Verbindung und der Austausch zwischen den Schulen sollte gestärkt werden.

 


Das plant die FDP

Straßen und Radwege

Priorität hat der Bau der B 173 nach Falkenau. Neben den geplanten Brückenbauten ist ein Neubau der Fußgängerbrücke zum Park erforderlich. Mit einem Radwegekonzept ist eine durchgängige innerstädtische Nutzung von Radwegen zu planen, umzusetzen und zu kennzeichnen.

Freizeit und Spielplätze

Die Vereine prägen das Leben in der Stadt und müssen unterstützt werden. Die Sanierung des Bades und der Turnhalle mit Parkplatz in Falkenau gehören dazu. Bei den Spielplätzen ist auf Sicherheit für die Kinder zu achten und der Spielplatz an der Lessingstraße vom Fahrverkehr abzugrenzen.

Einkaufen und Wirtschaft

Kommunale Wirtschaftsförderung schafft Arbeitsplätze und sichert Steuereinnahmen. Zur Unterstützung der Unternehmen sollte auf der Internetseite der Stadt über Förderprogramme informiert werden. Die Gewerbegebiete müssen weiterentwickelt werden.

Ärztliche Versorgung

Eine gute ärztliche Versorgung ist wichtiger Grundstein im Leben einer Kommune. Diese dauerhaft zu sichern, bedarf es eines mittelfristigen Konzeptes zwischen und mit den niedergelassenen Ärzten, der Kommune und den Krankenkassen. Grundlage dieses Prozesses ist Entschlackung der Bürokratie.

Schulen und Kindertagesstätten

Wir setzen uns für den Erhalt der Bildungslandschaft ein. Dabei müssen die Ressourcen im Schulvorbereitungsjahr sowohl auf schulischer als auch aufseiten der Kindertagesstätten verbessert und die Schulen in das digitale Zeitalter geholt werden. Der Unterrichtsausfall ist zu minimieren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...