Dresdner Musiker in Augustusburg

Augustusburg.

Das Blechbläserquintett der Semperoper Dresden gibt am heutigen Samstag ein Konzert vom Turm der Augustusburger Stadtkirche "St. Petri". In der Reihe "Töne von Herzen für die Welt - Augustusburger Turmkonzerte" erklingen barocke und romantische Stücke von Henry Purcell und Engelbert Humperdinck, interpretiert von fünf Musikern um Helmut Fuchs. Der Solotrompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden gastierte bereits im Jahr 2019 zum 1. Augustusburger Musiksommer in der Stadt. Die Veranstalter empfehlen den Zuhörern das Areal rund um die Linde im Schloss Augustusburg. Das Konzert beginnt 18 Uhr nach dem Kirchgeläut und dauert eine halbe Stunde. Der Eintritt ist frei. Die Kurzkonzerte finden bis zum 3. Oktober jeden Samstag vom Turm und/oder dem Trompeterstuhl des Schlosses statt. Am 4. Juli werden die Jagdhornbläser Chemnitz von Turm zu Turm spielen. (anpö)

www.augustusburger-

musiksommer.de

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.