Dresdner Schwibbogen erhält in Gahlenz neues Licht

Bald steht das Traditionsobjekt wieder auf dem Striezelmarkt in Dresden. Für die kommende Saison wurde es restauriert und kann am Wochenende besichtigt werden.

Gahlenz.

Vorweihnachtlicher Lichterglanz bestimmte am Donnerstagabend die Szenerie in Gahlenz. In der größten Holzlagerhalle des Unternehmens Holzkunst RuT erstrahlte bis unter das Dach eines der Wahrzeichen des Dresdner Striezelmarkts. Der Riesenschwibbogen erlebte, mit frischem Anstrich versehen, seinen elektrischen Probebetrieb: Erstmals illuminierten moderne LED-Leuchten das Traditionsexemplar.

"Unser Schmuckteil ist für die Neuauflage des Weihnachtsspektakels 2019 in der Elbmetropole gerüstet", freute sich Geschäftsführer Gundolf Berger über den optischen Augenschmaus. Der markante Blickfang wurde in den zurückliegenden Sommerwochen von den Mitarbeitern des Unternehmens umfassend modernisiert. Das Holz wurde mehrfach mit Lasur und Farbe überstrichen, Bauteile wurden teils ausgewechselt. Aufgehübscht haben die Handwerker auch die 20 Figuren des Bogens, samt dem Dackel auf der Vorderseite.

Auf Wunsch der Dresdner Marktverantwortlichen wurde zudem die Beleuchtung umweltfreundlich modernisiert. Alle bisherigen Glühlampen und Leuchtstoffröhren wurden ausgetauscht und auf energieeffiziente LED-Lichter umgerüstet. Im Zuge der Arbeiten wurden auch die Kerzentüllen neuangefertigt. "Die gewählten LED-Elemente verbreiten ein angenehmes Licht. Obwohl wesentlich weniger verbrauchsabhängig, erzeugen sie spürbar mehr Lichtausbeute. Das war ebenso ein Ziel der Modernisierung", so Gundolf Berger.

Beim Tag der offenen Tür an diesem Wochenende können Besucher den Bogen noch einmal in Gahlenz bestaunen, bevor er wieder zerlegt und für den Striezelmarkt in die Landeshauptstadt abtransportiert wird. Dort zählt der Riesenschwibbogen mit seiner weltgrößten stehenden Pyramide zum beliebtesten Fotomotiv von Touristen aus aller Welt.

Der Tag der offenen Tür findet am 26.und 27. Oktober statt. Geöffnet ist jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Firma Gahlenzer Holzkunst RuT GmbH, Gahlenzer Straße 20, in Oederan. Der Eintritt ist frei.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...