DRK bietet Impfung für Senioren an

Artikel anhören:
Augustusburg.

Die Stadt Augustusburg hat in Absprache mit dem DRK jetzt organisiert, dass Senioren mit Impfanspruch ihre Corona-Schutzimpfung im Seniorenhaus erhalten. Damit sparen sich die älteren Menschen, den häufig aufwendigen Weg ins Impfzentrum nach Mittweida. "Ich möchte dem DRK für diese Möglichkeit danken", sagte Bürgermeister Dirk Neubauer. Geimpft wird beim nächsten Termin im Seniorenhaus. Dabei erhalten neue Bewohner sowie jene, die beim Impftermin Anfang Februar aufgrund von Quarantäne nicht geimpft werden konnten, ihre Erstimpfung. Aktuell liegen 100 Anfragen von Senioren aus Augustusburg und den Ortsteilen im Rathaus vor. Die Stadtverwaltung wird nun mittels Nachfrage klären, wer den Impftermin im Seniorenhaus wahrnimmt, damit das DRK dem mobilen Team die entsprechende Anzahl Impfdosen bereitstellen kann. (mbe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.