E-Autos bestehen Bewährungsprobe

Marienberg.

Im Frühjahr 2020 wurden an den Standorten Annaberg-Buchholz, Aue-Bad Schlema, Marienberg und Stollberg die Ladesäulen für Elektrofahrzeuge an das Landratsamt übergeben. Fast zeitgleich wurden vier VW Golf VII in der vollelektrischen Variante "e-Golf" im allgemeinen Fuhrpark in den Dienst gestellt. Wie die Landkreisverwaltung mitteilte, wurden bis Ende November vergangenen Jahres mit den vier Elektrofahrzeugen insgesamt über 550 Dienstfahrten getätigt und dabei umweltfreundlich mehr als 28.000 Kilometer zurückgelegt. "Die Nutzungszahlen wären bestimmt noch höher ausgefallen, wenn das Jahr nicht durch Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie geprägt gewesen wäre", ordnet Jens-Uwe Seemann, der in der Verwaltung für den Fuhrpark verantwortlich ist, die Ergebnisse im Rückblick ein. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.