Ein Bachlauf mit Licht und Schatten

Am Pflegezustand des Mühlbachs im gleichnamigen Frankenberger Ortsteil scheiden sich die Geister. Kritiker sehen Verwahrlosung. Die Stadt spricht von Naturschutz.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Tauchsieder
    18.08.2020

    Sehr ungern, wirklich sehr ungern gebe ich mal einer Verwaltung Recht. Hier liegen sie aber völlig richtig. Vor allem was die Ablagerungen entlang des Bach betrifft, oder die illegale Wasserentnahme.
    Wie hat er denn nach Ansicht der Bürger auszusehen, müsste er mal "gekehrt" werden der Bach, oder sollten alle Unterstände von Fischen beseitigt werden?
    Wer Golfrasen im Garten hat dem stört natürlich so ein Anblick.