Einbruch - Anwohner stellen flüchtenden Mann

Am Dienstagabend gegen 20 Uhr hat der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Adelsbergstraße im Chemnitzer Ortsteil Gablenz einen Unbekannten im Haus bemerkt, der daraufhin nach draußen flüchtete. Laut Polizeibericht konnte der Anwohner gemeinsam mit einem Nachbarn den mutmaßlichen Einbrecher (31) stellen. Bei dem 31-Jährigen wurde neben Diebesgut aus dem Haus - Armbanduhr, Brillenetuis und Kleingeld - auch ein Tütchen mit Crystal gefunden. Später habe der Nachbar zudem einen versuchten Einbruch auf seinem Grundstück festgestellt, heißt es. Dort hatte sich jemand an einer Werkstatttür zu schaffen gemacht und eine Gartenbox durchsucht. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, wird ermittelt. (cor)

0Kommentare Kommentar schreiben