Endspurt am Höllberg

Rund 2,5Millionen Euro wurden auf dem Straßenabschnitt in Schellenberg verbaut. Freie Fahrt in Leubsdorf gibt es aber noch immer nicht.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...