Eppendorf schafft Digitaltechnik an

Eppendorf.

Nachdem die Gemeindeverwaltung Eppendorf in den vergangenen Jahren einen sechsstelligen Euro-Betrag in die Erhaltung der Heiner-Müller-Schule an der Großwaltersdorfer Straße investiert hat, soll nun die Bildungseinrichtung digital aufgerüstet werden. Das hat der Gemeinderat zu seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Demnach möchte die Kommune mobile Endgeräte im Wert von rund 32.000 Euro anschaffen. "Wir werden einen Klassensatz zu je 28 Geräten der Grund- und zwei Klassensätze der Oberschule zur Verfügung stellen", sagte Eppendorfs Bürgermeister Axel Röthling. Während diese Investition vom Bund voll gefördert wird, gibt es für die anfallenden Folgekosten derzeit noch kein Förderprogramm. So müssten zum Beispiel die kompakten Ladestationen aus Eigenmitteln bezahlt werden. "Unabhängig davon werden wir die Geräte dennoch anschaffen. Bezüglich einer künftigen finanziellen Unterstützung für die Folgekosten baue ich auf das Prinzip 'Hoffnung', dass es später vielleicht doch noch eine Hilfe gibt", sagte der SPD-Kommunalpolitiker. (kbe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.