Erste Schulung nach Pause gut besucht

Braunsdorf.

An die 50 Männer und Frauen haben am Dienstagabend in Braunsdorf die Verkehrsteilnehmerschulung in der Gaststätte "Am Bahnhof" genutzt. "Wir freuen uns, dass die Veranstaltung, die nach sehr langer Pause wieder einmal stattfand, so gut angenommen wurde. Die Anwesenden stellen viele Fragen", sagte Ortsvorsteher Holger Maywirth. Am Mittwoch waren dann die jüngeren Braunsdorfer dran. Für die große Gruppe aus der örtlichen Kindertagesstätte ergab sich kurzfristig die Möglichkeit, am Bahnübergang von Mitarbeitern der Bundespolizei eine kleine Verkehrserziehung zu erhalten. "So wurde den Mädchen und Jungen zum Beispiel spielerisch erklärt, wie sich an dieser Stelle richtig verhalten zu haben", berichtete Maywirth. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...