Erzgebirgische Linke sucht Kandidaten

Rico Gebhardt: Keine Koalition mit CDU

Annaberg-Buchholz.

Rico Gebhardt (Foto), Fraktionsvorsitzender der Linken im sächsischen Landtag, hat zur Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes Erzgebirge seiner Partei die Ereignisse von Chemnitz sowie die bisherige Arbeit des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer kritisch reflektiert. "Da es zwischen Linken und CDU keine Schnittmengen oder Anknüpfungspunkte gibt, hat er eine Koalition auf Landesebene auch künftig ausgeschlossen", so Kreisvorstandsvorsitzender Holger Zimmer. Die starke Präsenz rechter Parteien und Gruppierungen, nicht zuletzt der Angriff auf das linke Chemnitzer Vereinszentrum Rothaus am Rande der Demonstration der rechtspopulistischen Vereinigung "Pro Chemnitz", seien auch Thema der anschließenden Aussprache gewesen.

Vor allem ältere Mitglieder hätten auf Parallelen zu den Ereignissen hingewiesen, die sich in Deutschland vor 1933 ereignet hätten. Obwohl der Saal mit 75 Mitgliedern fast voll besetzt gewesen sei, war Zimmer enttäuscht: "Wenn wir uns am 2. Februar 2019 in Seiffen zur Abstimmung über die Kandidaten für die Wahlen auf kommunaler, Landes- und Europaebene zusammenfinden, hoffe ich auf eine regere Teilnahme."

Für die Landtagswahl 2019 seien bereits für alle fünf Wahlkreise im Erzgebirge Kandidaten gefunden - "Mitglieder zwischen Ende 20 und Ende 40", so der Schwarzenberger. Schwieriger sei es, Interessenten für Kreistag sowie Kommunalvertretungen zu gewinnen. "Für die ehemaligen Kreisstädte gibt es bereits Kandidaten, für die kleineren Gemeinde- und Ortschaftsräte hingegen, in denen aus Altersgründen viele Räte nicht wieder antreten, wird es problematisch, vor allem jungen Nachwuchs zu finden", sagt Holger Zimmer. (mb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...