"Es war alles nicht einfach, aber eine interessante Zeit"

Vor 25 Jahren schlossen sich Leubsdorf, Marbach, Schellenberg und Hohenfichte zusammen. Im Februar will die Gemeinde daran erinnern.

Leubsdorf.

Die Gemeinde Leubsdorf wird mit einer Festveranstaltung am 6. Februar an den freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Leubsdorf, Schellenberg, Marbach und Hohenfichte erinnern, der vor 25 Jahren vollzogen wurde. Die Feierstunde findet im Lindenhof Leubsdorf statt und wird von Einwohnern der Gemeinde kulturell umrahmt. Zugleich sollen an diesem Tag mehrere Personen zu Ehrenbürgern ernannt werden.

"Derzeit laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Einladungen für diese Veranstaltung sind bereits verschickt", sagt Leubsdorfs Bürgermeister Dirk Fröhlich (CDU). Insbesondere sein Vorgänger Ralf Börner hatte den 1994 vollzogenen Zusammenschluss initiiert.

"Damals fand gerade die erste Kreisgebietsreform statt, der Kreis Flöha war Geschichte, und wir kamen zum Landkreis Freiberg. Außerdem wurde intensiv über das Gemeindegebietsreformgesetz diskutiert, das schließlich 1998 verabschiedet wurde", erinnert sich Börner. "Im Ergebnis war mir eins klar: Wenn wir nicht nach Augustusburg eingemeindet werden wollen, müssen wir einen anderen Weg gehen."

Ralf Börner lud als Leubsdorfer Gemeindeoberhaupt seine damaligen Amtskollegen Günter Schönfelder (Hohenfichte), Romeo Schubert (Marbach) sowie Klaus Döring aus Schellenberg ein. Nach vielen Gesprächen wurde schließlich ein Vertrag über den Zusammenschluss der Dörfer entwickelt und auch umgesetzt.

"Es war alles nicht einfach, aber auf jeden Fall eine sehr interessante Zeit, in der wir gemeinsam für unsere Gemeinde die richtige und vor allem eine weitreichende Entscheidung getroffen haben. Denn bis heute ist in den Ortsteilen sehr viel Positives passiert", sagt Börner. Er sei nach wie vor davon überzeugt, dass es Leubsdorf und die Ortsteile nicht mehr als eigenständige Kommunen geben würde, wäre der freiwillige Zusammenschluss vor einem Vierteljahrhundert nicht erfolgt. Heute leben in der Gemeinde Leubsdorf rund 3340 Bürger,.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...