Fast 1 Million Euro Eingliederungshilfen

Flöha.

Die Eingliederungshilfen für behinderte Menschen haben in Mittelsachsen 2019 mit Auszahlungen in einer Gesamthöhe von rund 993.000 Euro zu Buche geschlagen. Das geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Diese Zahlungen dienten der Verbesserung der Lebenssituation von 3193 Menschen mit Behinderung. Dabei wurden Hilfen zum selbstbestimmten Wohnen in betreuten Wohnmöglichkeiten in insgesamt 1301 Fällen in Anspruch genommen. Leistungen in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen sind in 1299 Fällen erbracht worden. Hinzu kamen in 736 Fällen heilpädagogische Leistungen für Kinder und in 230 Fällen Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung. (lkb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.