Fernsehen - Samuel Rösch erreicht dritte Runde

Großrückerswalde.

Musiker Samuel Rösch aus Großrückerswalde hat bei der Castingshow "The Voice of Germany" die dritte Runde erreicht. Bei der TV-Ausstrahlung am Donnerstagabend auf Pro 7 setzte sich der 24-Jährige im Gesangsduell gegen Fabian Riaz durch. Beide Talente konnten mit dem Song "Still" von Jupiter Jones die Juroren überzeugen. Coach Michael Patrick Kelly entschied sich auch aufgrund der "Unverkennbarkeit seiner Stimme" für Samuel Rösch. (rickh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...