Feuerwehrleute im Dauereinsatz

Die Lichtenwalder hatten zum Herbstfest geladen. Kurz vor Mitternacht wurde es bei der ausgelassenen Party kurz ernst.

Lichtenwalde.

Susi Sunshine, Aqua, Jürgen Drews, Roxett und andere sind die Stars bei der "Formel Eins"-Hitparade in Lichtenwalde gewesen. Dass es beim Feuerwehrtanz in der Fahrzeug- und Partyhalle eigentlich die Feuerwehrleute selbst waren, die sich auf der Bühne feiern ließen, tat keinen Abbruch. So jedenfalls sieht es Wehrleiter Matthias Miesel. Hinter seiner Truppe liegt es erfolgreiches Festwochenende. Den Startschuss hatten die beiden Ortschronisten Frank Holzapfel und Dieter Richter am Donnerstag gegeben: Sie berichteten Interessantes zur Feuerwehrgeschichte, zur Entwicklung des Ortes Lichtenwalde und zur Einführung der Elektrizität. Jung und Alt lauschten den Ausführungen aus der Geschichte. Mit den Worten "ich wohne nu schon lange in Lichtenwalde, aber das habsch noch ne gewusst", verabschiedete sich ein Besucher. Geschichte ist also doch interessant und spannend, so Matthias Miesel.

Beim Feuerwehrtanz am Samstag mussten die Einsatzkräfte kurz vor Mitternacht jedoch dem Ruf der Sirene folgten und ihre Kostüme kurz gegen Einsatzbekleidung tauschen. Aus Spaß wurde Ernst: "Das war der 27. Einsatz in diesem Jahr. Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Es konnte schnell Entwarnung gegeben und weitergefeiert werden", berichtete im Nachgang Wehrleiter Matthias Miesel. Für solche Fälle würden im Vorfeld immer einige Kameraden benannt, die zum Einsatz fahren. "Einmal mehr wurde unfreiwillig die Wichtigkeit der Feuerwehr deutlichgemacht", sagte er. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...