Flöha: Wenn das Gießen zur Tagesaufgabe wird

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Hitze und Trockenheit setzen vor allem jungen und frisch gepflanzten Bäumen an Straßen und Plätzen zu. Die Mitarbeiter der kommunalen Bauhöfe sind deshalb mitunter täglich im Einsatz, um Bäume und Pflanzkübel zu wässern. Der mobile Wassertank auf dem Kleinlaster fasst 1000 Liter, das entspricht einer Tonne Wasser und die reicht manchmal nicht für eine Tour. Spezielle Bewässerungssäcke an den Bäumen helfen, die Gießabstände zu vergrößern und damit Wasser zu sparen.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.