Freiberg bricht Wochenmarkt ab

Freiberg.

Die Stadt Freiberg hat den Wochenmarkt auf dem Obermarkt am gestrigen Donnerstag vorzeitig um 12 Uhr abgebrochen. Anlass sei eine Unwetterwarnung gewesen, informierte Anja Fiedler vom Amt für Kultur-Stadt-Marketing am Nachmittag auf Nachfrage von "Freie Presse": "Alle Händler wurden darüber in Kenntnis gesetzt und gebeten, ihre Waren zusammenzupacken und den Obermarkt zu beräumen." Die Standbetreiber, die geblieben seien, hätten auf eigenes Risiko gehandelt und trügen damit die volle Verantwortung für mögliche Schäden. Gegen 15.30 Uhr waren auf dem zentralen Platz vor dem Freiberger Rathaus der Kreisstadt nur noch drei mobile Händler gesehen worden. Wegen des starken Windes seien bereits am Morgen Vorsichtsmaßnahmen getroffen worden, so Amtsleiterin Anja Fiedler weiter: "Es wurden nur Markthändler ohne Schirm zugelassen beziehungsweise solche, die mit einem festen Fahrzeug vor Ort waren." (jan)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.