Freistaat fördert Morgenleite-Ausbau

Flöha/Dresden.

Der Freistaat Sachsen unterstützt die Stadt Flöha mit mehr als 310.000 Euro beim Ausbau der Straße Morgenleite. Der Fördersatz entspreche 70 Prozent der sogenannten zuwendungsfähigen Kosten. Darüber hat das Landesamt für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch informiert. Die Mittel stammten aus dem Etat des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Verbesserung kommunaler Infrastruktur. Die Straße soll grundhaft ausgebaut werden. Dazu zählten Straßenentwässerung und Regenwasserableitung, Fahrbahn, einseitiger Gehweg und Straßenrandbefestigung, so das Landesamt in Dresden. (mick)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.