Frischekur für Zimmer in den Ferien

Oberschule: Sanierung erfolgt in kleinen Schritten

Oederan.

In den Sommerferien soll die Innensanierung der Oederaner Schule weitergehen. Drei Zimmer übereinander werden von Trockenbauern, Heizungsmonteuren, Fliesenlegern, Malern und anderen Handwerkern auf Vordermann gebracht, erklärte Bauamtsleiterin Petra Wolf im Stadtrat am Donnerstagabend. Das Gremium stimmte zu, für rund 12.935 Euro den Auftrag zur Sanierung der Eckzimmer 115, 214 und 317 in der Oberschule zu vergeben. 2018 waren zwei Zimmer der Grundschule saniert worden, 2017 zwei in der Oberschule.

Den Zuschlag erhielt das Oederaner Baugeschäft Steiger. Geschäftsführer Ralf Steiger, auch Mitglied des Gemeinderates, war von dem Beschluss wegen Befangenheit ausgeschlossen. "Der Bieter hat das wirtschaftlichste Angebot abgegeben und bei der bisherigen Zusammenarbeit immer einwandfreie Qualität geliefert", begründete Wolf die Auswahl. Zwei weitere Angebote lagen rund 594 und 5878 Euro darüber.


"Danach haben wir noch ein Polster übrig und überlegen, damit zwei weitere Zimmern auszubauen", berichtete Wolf. Laut Bürgermeister Steffen Schneider (Freie Wähler) habe Oederan vor einem Monat erfahren, dass die Schule Berater bekommen soll, die Büroräume brauchen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...