Frist für Einreichung von Ideen läuft ab

Augustusburg.

Am morgigen Freitag endet die diesjährige Frist für die Augustusburger, die ihre Stadt oder ihren Ortsteil mit konkreten Projekten verschönern wollen. Bis dahin nämlich müssen alle Vorschläge auf der Online-Plattform "Mein Augustusburg" oder schriftlich bei der Stadtverwaltung eingegangen sein. Ideen reichten jedoch nicht: Wer für ein Projekt auf Geld hofft, muss Eigenleistungen vorweisen können: Konzept, Kostenschätzung, mindestens 40 Unterschriften mit Name und Adresse, um zu zeigen, welche Relevanz die Idee hat. Die Regeln werden im Internet erklärt. Seit Februar werden dort neue Ideen diskutiert. Zu den jüngsten gehören die Aufstellung eines Holzpilzes am Kunnerstein, ein Projekttag der Feuerwehr mit Kindern sowie eine überdachte Sitzgruppe am Spielplatz Grünberg. Nach der Premiere 2018 hat die Stadt erneut 50.000 Euro für Bürgerprojekte eingeplant. Welche bezuschusst werden, soll der Stadtrat in öffentlicher Sitzung Ende August entscheiden. (kala)

www.meinaugustusburg.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...