Gefahr - Kinder unterwegs in Gleisen

Niederwiesa.

Wegen zweier Vorfälle in Niederwiesa und Chemnitz-Hilbersdorf appelliert die Bundespolizei an Eltern, ihre Kinder über die Gefahren in Gleisanlagen aufzuklären. Wie die Behörde mitteilte, waren am Montagnachmittag vier Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren im Gleis auf der Bahnstrecke Chemnitz-Hilbersdorf-Chemnitz-Hauptbahnhof aufgegriffen worden. Bereits am Sonntag hatten sich den Angaben zufolge zwei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren und eine junge Frau im Alter von 17 Jahren in den Gleisanlagen auf der Strecke Niederwiesa-Chemnitz-Hilbersdorf aufgehalten. (röpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...