Gemeinde soll weiter für Leader zahlen

Leubsdorf/Gahlenz.

Die Gemeinde Leubsdorf will sich auch in den kommenden drei Jahren an der anteiligen Umlagefinanzierung des Leader-Regionalmanagements zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha - und Zschopautal mit Sitz in Gahlenz beteiligen. Zur nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung sollen dafür die Weichen gestellt werden. Sie findet am 27. Oktober r im medizinisch-kulturellen Zentrum Lindenhof statt. Außerdem entscheidet das Gremium, in welche Projekte die pauschalen Mittel 2021 investiert werden. Zudem geht es darum, ob die anstehenden Pyramidenfeste in der Gemeinde wegen der aktuellen Coronasituation stattfinden können. Die Bürgerfragestunde findet am Ende der Sitzung statt. (kbe)

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Leubsdorf: Dienstag, 27. Oktober, 19 Uhr.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.