Gerüstbauer machen sich fit für den Weltmarkt

Die englische Sprache hält auch im Handwerk immer stärker Einzug. Deshalb drücken Kai Flößners Mitarbeiter die Schulbank.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...