Herbstfest bringt Zschopau in Stimmung

Bandmusik, Handwerker- und Flohmarkt geplant - Weinfest verschoben

Zschopau.

Zwar hat Zschopau das für Samstag geplante Weinfest angesichts trüber Wetterprognose auf den 3.Oktober verschoben, dennoch ist Freitag bis Sonntag buntes Treiben in der Innenstadt angesagt. Der Auftakt steht im Zeichen rhythmischer Töne, der Fête de la Musique. Aufgrund der Coronapandemie haben sich Termin und Ablauf geändert. Es wird nur auf einer Bühne Livemusik geben - auf dem Neumarkt, sagt Mitorganisator Thomas Franke-Gernhardt. Der Liedermacher, der die in Frankreich geborene Tradition in seine Heimat gebracht hat, wird mit Schlagzeuger Alexander Hentschel als Duo Akustik leis auftreten. Von 18 bis 22 Uhr spielen Two of the Pack, Horst-Adler-Kapelle und Puppet Strings aus München.

Für die im Juni geplante Fête waren weitere Gruppen geplant. "Deren Auftritte haben wir auf Samstag verlegt", sagt er. Zum Herbstfestprogramm am Samstag ab 13 Uhr gehören ein Handwerkermarkt auf der Ludwig-Würkert-Straße und ein Flohmarkt auf dem Neumarkt. 400 Plüschtiere warten mit einem Herzen für Zschopau. "Die waren beim Frühlingsfest als Preise für unsere Sticker-Aktion vorgesehen", sagt Hähnel. Mit Verspätung können sich Besucher Kuh oder Hase durch Einkauf in Zschopauer Geschäften sichern. Wer ein Stickerheft voll habe, bekommt die Tiere. Am Sonntag findet der Burgen- und Landschaftslauf statt - Anmeldung ab 8 Uhr im Schloss. (anr)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.