Ideen für Flöhaer Radverkehr gefragt

Flöha.

Noch bis 2. Oktober können die Flöhaer ihre Ideen für ein attraktives Radfahren in der Stadt sowie dem Ortsteil Falkenau einbringen. Die Unterlagen zum Radverkehrskonzept, das 88 Einzelmaßnahmen enthält, liegen noch bis kommender Woche im Rathaus aus. Diese können zu den üblichen Öffnungszeiten im Foyer im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, stehen dabei Mitarbeiter der Bauverwaltung für Fragen zur Verfügung. "Das Radverkehrskonzept soll Leitlinie für die weitere Entwicklung des Radverkehrs werden, stellt aber auch eine Grundlage für die Beantragung von Fördermitteln dar. Mit dem Erarbeiten des Radverkehrskonzepts wurde das Büro Uhlig & Wehling aus Mittweida beauftragt", sagte Oberbürgermeister Volker Holuscha (Die Linke). Zudem wird der Entwurf am Dienstag ab 18 Uhr den Bürgern im Stadtsaal der Alten Baumwolle erläutert. (kbe)

Anmeldung für Gespräche zum Radverkehrskonzept im Rathaus werden unter 03726 791149 erbeten. Zu finden sind die Unterlagen auch online unter www.floeha.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.