Im Hospiz zieht weihnachtliche Stimmung ein

Der Weihnachtsmarkt im Hospiz "Ellen Gorlow" in Oederan war am Freitagabend für die Bewohner und Mitstreiter des Hauses eine schöne Abwechslung und für Besucher ein lohendes Ausflugsziel. Vor dem Haus hatten die Vereinsmitglieder für die circa 150 Gäste unter anderem Stände mit Glühwein, Krapfen, Waffeln und Fettschnitten sowie einen Grillimbiss aufgebaut. Das beheizte Festzelt nutzte auch Familie Mühl aus Oberreichenbach, deren Kinder Gustaf und Astrid kleine Geschenke bastelten (Bild unten Mitte). Für musikalische Adventsstimmung sorgten die Oederaner Blasmusikanten, der Kinderchor "Tigers" sowie der Chor des Hospizes, der immer am Donnerstag probt. Auch der Weihnachtsmann schaute vorbei und brachte kleine Geschenke mit. Der Vorsitzende des Hospizvereins, Steffen Jankowski, freute sich über den Zuspruch, die gute Stimmung sowie über Spenden in Höhe von knapp 1600 Euro. Er bedankte sich bei allen Helfern und Gästen. Ein Fazit des stimmungsvollen und angenehmen Abends war, dass die Oederaner zum Hospiz stehen und die 2012 eröffnete Einrichtung unterstützen. (hfj)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...