In zehn Jahren 1,2 Milliarden Euro investiert

Mittelsachsen-Forum in Döbeln im Zeichen des Landkreis-Jubiläums - Unternehmer ziehen Zwischenbilanz

Etwa 140 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vertreter aus wirtschaftsfördernden Einrichtungen sind gestern der Einladung von Landrat Matthias Damm (CDU) zum 7. Unternehmerabend gefolgt. Das diesjährige Mittelsachsen-Forum stand im Zeichen des zehnjährigen Bestehens des Landkreises und bildete den Abschluss der Jubiläumsveranstaltungen, die vom Landkreislauf, über das Altstadtfest Mittweida bis hin zum Empfang des Ehrenamtes reichten.

Im Döbelner Volkshaus schauten Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) und Landrat Damm auf die vergangenen zehn Jahre zurück. Mit Unterstützung von Fördermitteln investierten die Unternehmen in Mittelsachsen 1,2 Milliarden Euro, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. 510gewerbliche Baumaßnahmen wurden demnach in den vergangenen zehn Jahren so mitfinanziert. Der Landrat lobte insbesondere die kleinen und kreativen Unternehmen, die sich teilweise aus Garagengründungen heraus zu größeren Firmen entwickelten oder mit Innovationen von sich reden machten.

Dem Rückblick folgte ein unternehmerischer Ausblick von Vanessa Weber auf die nächsten zehn Jahre. Sie selbst ist Unternehmerin in Aschaffenburg und übernahm mit 22 Jahren das Werkzeug-Geschäft von ihrem Vater. In ihrem Vortrag sprach die mehrfach ausgezeichnete Wirtschaftsjuniorin auch darüber, was Firmenlenker aktuell und in Zukunft beachten müssen, um in überlauten Werbemärkten Gehör zu bekommen. (bk)

0Kommentare Kommentar schreiben