Jugendarbeit soll fortgesetzt werden

Leubsdorf.

Seit einigen Jahren arbeitet die Gemeinde Leubsdorf mit den Sozialarbeitern des Projekts "Kontrast - Mobile Jugendarbeit in Mittelsachsen" zusammen. Dabei geht es insbesondere um die Betreuung der Jugendklubs der Kommune. Die Gemeindeverwaltung will diese Kooperation auch im kommenden Jahr fortsetzen. Eine entsprechende Vertragsverlängerung soll der Gemeinderat zur öffentlichen Sitzung beschließen, die am heutigen Dienstag ab 18.30 Uhr im medizinisch- kulturellen Zentrum Lindenhof stattfindet. Auf der Tagesordnung steht auch die Vorstellung des Berichts über die Prüfung des Jahresabschlusses der Gemeinde Leubsdorf zum 31. Dezember 2017. Die Bürgerfragestunde findet am Ende der Sitzung statt. (kbe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.