Jugendblasorchester überzeugt die Jury

Osnabrück/Oederan.

Mit dem respektablen Prädikat "Sehr gut" sind die Musikanten des Jugendblasorchesters "Klein-Erzgebirge Oederan" vom Deutschen Musikfest in Osnabrück zurückgekehrt. Unter der Leitung von Marcel Fuchs wussten die 34 Mädchen und Jungen die Jury beim Wertungsvorspiel zu überzeugen. Für das Ensemble war es die vierte Teilnahme am größten musikalischen Leistungsvergleich seiner Art in Deutschland. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte die Schirmherrschaft für das nur aller sechs Jahre organisierte Spektakel inne. Insgesamt 300 Formationen mit 15.000 Teilnehmern stellten bei 800 Veranstaltungen ihr künstlerisches Leistungsvermögen in verschiedenen Genres vor. Die Oederaner zählten zu insgesamt fünf Ensembles aus dem sächsischen Blasmusikverband und präsentierten als einziges Blasorchester den Landkreis Mittelsachsen. (hy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...