Junge Informatiker ausgezeichnet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Flöha.

Am Sonnabend werden im Sächsischen Landtag, die 30 besten Nachwuchsinformatiker in Sachsen ausgezeichnet. Zu den Ausgezeichneten gehört neben sechs Mädchen auch ein Schüler aus dem Landkreis Mittelsachsen, der in Klassenstufe 8/9 im Förderzentrum Flöha lernt. Mehr als 6000 Schülerinnen und Schülern aus über 400 Schulen hatten am diesjährigen Informatikwettbewerb teilgenommen. Der unter Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Kultus stehende Wettbewerb richtet sich an alle Schüler von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, die Interesse an Informatik haben. Er ist deutschlandweit einmalig und feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Die genauen Platzierungen werden erst zur feierlichen Abschlussveranstaltung am Sonnabend gegen Mittag verkündet. (niem)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.