Kreis-CDU staubt Preis für innovative Parteiarbeit ab

Geschäftsführer Robert Frisch: "Bundesweit große Resonanz" auf Elwa

Freiberg.

Für die Entwicklung des elektronischen Wahlsystems Elwa, das der Kreisverband bereits erfolgreich eingesetzt hat, wurde die CDU Mittelsachsen auf dem CDU-Parteitag mit dem Preis für innovative Parteiarbeit ausgezeichnet. Cornelia Schönberg sprach mit Kreisgeschäftsführer Robert Frisch darüber.

Freie Presse: Herr Frisch, Glückwunsch zum Innovationspreis. Wie überrascht sind Sie? Es gab ja auch noch andere kluge Ideen.

Robert Frisch: Das enorme Interesse auf Landes- und Bundesebene zuvor hatte uns schon Hoffnung gemacht. Aber es waren so viele spannende Projekte im Rennen; das war schon ein großer Nervenkitzel. Dass dann zwei Sieger gekürt wurden, ist natürlich toll.

Was treibt Sie an?

Wir wollen neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen sein und das sind wir mit Elwa. Ich habe nicht erwartet, dass es das in dieser Form noch nicht gibt. Dieser Aha-Effekt, der auftrat, wenn wir Elwa vorgestellt haben, hat uns enorm motiviert. Seit 2018 arbeiten wir daran. IT-Experte Markus Reimer aus Mittweida hat unsere Ideen technisch umgesetzt.

Elwa soll Wahlprozedere abkürzen, Zeit, Papier und Toner sparen. Wer kann es nutzen?

Zunächst steht Elwa exklusiv der CDU zur Verfügung. Dafür wollen wir das System im Frühjahr allen Landesgeschäftsführern ausführlich zeigen. Wenn alles fehlerfrei und sicher funktioniert, wollen wir 2022 eine zweite Version von Elwa etwa für Vereine, Verbände und Gewerkschaften anbieten. Damit sollen Wahlen bei Veranstaltungen kein Klotz mehr sein, sondern diese nur noch begleiten.

Kann Elwa auch bei Bürgermeisterwahlen genutzt werden?

Leider nein. Dafür ist noch keine Rechtsgrundlage geschaffen. Es muss noch analog per Zettel gewählt werden. cor

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.