Kriminalität - Einbrecher suchen Uni heim

Freiberg.

Nach zwei Einbrüchen in öffentliche Einrichtungen in Freiberg sucht die Polizei jetzt Zeugen. Unbekannte brachen am Samstag zwischen 11.10 Uhr und 11.30 Uhr in der Gustav-Zeuner-Straße ein. Über ein Kellerfenster gelangten sie in das Gebäude der TU Bergakademie Freiberg und durchsuchten die Räume. Zum Stehl- und Sachschaden ist noch nichts bekannt. Zeugen hatten zwei Männer auf dem Gelände beobachtet und wie folgt beschrieben: Einer ist circa 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und eine Glatze. Er trug eine kurze dunkle Hose, ein dunkles Sweatshirt mit einem großen Motiv auf dem Rücken und führte einen dunklen Rucksack mit sich. Der Zweite ist circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, hatte dunkle längere Haare und einen Bart. Er trug eine dunkelblaue Jeans sowie eine schwarze Jacke und hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Am Montag wurde der Polizei angezeigt, dass in der Zeit zwischen Samstag, gegen 20 Uhr, und Sonntag, gegen 14.15 Uhr, Unbekannte dort in ein weiteres Gebäude eingebrochen sind. Entwendet wurde dabei eine Geldkassette. (dahl)

Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731 700 entgegen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...