Läuten erschallt über ganz Freiberg

Glocken verkünden Weihnachtsruhe

Freiberg.

Am Abend des vierten Advent ist die Freiberger Weihnachtsruhe eingeläutet worden - nicht wie gewohnt auf dem Christmarkt an der Hilliger Glocke, sondern hoch über den Dächern der Stadt an der Heuerglocke. Die war extra zum Besucherbergwerk Alte Elisabeth gebracht worden. Das Einläuten hatten Heiko Götze, Vorsitzender der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft, Bergknappe Daniel alias Richard Thum und Oberbürgermeister Sven Krüger übernommen. Dass das Läuten aus nahezu jedem Fenster in Freiberg zu hören war, hatte eine große Beschallungsanlage möglich gemacht. (mer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.