Leubsdorf entlastet Eltern bei Kosten

Leubsdorf.

Leubsdorf entlastet in der Coronakrise Eltern, die ihre Kinder in Einrichtungen auf dem Gemeindegebiet betreuen lassen. Zur jüngsten Sitzung beschloss der Gemeinderat den Rahmen, in dem auf die Erhebung von Elternbeiträgen verzichtet wird, zu verlängern. "Zusätzlich zum Zeitraum vom 18. März bis 17. April gilt die Regelung vom 18. April bis 3. Mai 2020", sagte Bürgermeister Dirk Fröhlich (CDU). Die Kosten trägt die Gemeinde Leubsdorf. Eine weitere Ausnahme bildet der Zeitraum vom 4. bis 17. Mai 2020, in dem manche Eltern zum Teil nur eine Notbetreuung in Anspruch genommen haben. "Deshalb wird in diesen Tagen gemäß Betreuungsvertrag taggenau abgerechnet", erklärte Fröhlich. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.