Leubsdorf erhält eigene Kämmerin

Leubsdorf.

Die Aufgaben der Kämmerei der Gemeinde Leubsdorf wurden bisher auf Grundlage eines Vertrages durch die Stadtverwaltung Augustusburg erledigt. Nun ist die Struktur neu geregelt worden. Leubsdorf wird künftig die Haushalte und Jahresrechnungen im eigenen Haus aufstellen. Dafür wurde eine Kämmerin eingestellt, die zur nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung in ihrem Amt bestätigt werden soll. Zudem wollen die Abgeordneten über den Verkauf eines weiteren Grundstücks im Wohngebiet Feldweg Hohenfichte sowie die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Wohngebiet Ringstraße/Alte Dorfstraße in Leubsdorf befinden. "Wir blicken auch voraus und beschäftigen uns mit dem Sitzungsplan für das erste Halbjahr 2020", sagte Bürgermeister Dirk Fröhlich. Die Bürgerfragestunde findet am Ende der Sitzung statt. (kbe)

statt.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...