Leubsdorf testet Gemeinde-App

Artikel anhören:
Leubsdorf.

In der Gemeinde Leubsdorf hat in dieser Woche der Probelauf für eine Gemeinde-App begonnen. Das hat Bürgermeister Dirk Fröhlich (CDU) auf Anfrage mitgeteilt. "Die ersten Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits angemeldet. Dafür ist ein persönliches Passwort erforderlich. Täglich kommen neue Nutzer hinzu. Jetzt müssen wir die App mit Inhalten füllen. Alle Infos dazu gibt es auch bei uns im Rathaus", sagte das Gemeindeoberhaupt. Für eine dauerhafte Anwendung würden laut Fröhlich viele Gründe sprechen. Über diesen neuen Weg könnte nicht nur die Gemeindeverwaltung, sondern auch Vereine unkompliziert und schnell Informationen verbreiten. Nun soll das System drei Monate getestet werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes wird der Gemeinderat entscheiden, ob die App in Leubsdorf eine dauerhafte Zukunft hat. (kbe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.