Leubsdorf will den Bahnhof kaufen

Leubsdorf.

Der alte Bahnhof in Hohenfichte wird in der Gemeinderatssitzung am heutigen Dienstag erneut Thema sein. Das unter Denkmalschutz stehende Bauwerk befindet sich seit Jahren in Besitz wechselnder privater Eigentümer, die allerdings nichts für den Erhalt der Substanz getan haben. Jetzt wollen die Leubsdorfer darüber entscheiden, ob der Ex-Bahnhof von der Gemeinde gekauft werden soll. In der Oktober-Sitzung war das Thema vertagt worden. "Nur wenn wir der Eigentümer sind, haben wir tatsächlich alle Fäden selbst in der Hand", so Leubsdorfs Bürgermeister Dirk Fröhlich (CDU). Vergangene Woche war das Bauwerk noch einmal bezüglich der Aufrechterhaltung des Denkmalschutzes begutachtet worden. Ein Ergebnis liegt jedoch noch nicht vor. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...