Leubsdorfer bei Partnern in Böhmen

14-köpfige Delegation besucht Region Peruc

Leubsdorf.

Mitglieder des Kulturvereins Leubsdorf sind heute in der Partnerregion Peruc in der Nähe von Louny (Tschechien) zu Gast. Die 14-köpfige Delegation mit Bürgermeister Dirk Fröhlich (CDU) sowie dem Schellenberger Ortsvorsteher Jörg Porstmann an der Spitze nimmt an den Dorffestspielen in der Gemeinde Blsany teil. Die Wettkämpfe stehen unter dem Motto "Wer spielt, ärgert nicht". "Wir müssen dabei ein Team mit fünf Personen stellen, wobei eine davon jünger als 15 und eine älter als 50 Jahre sein muss. Dazu ist es zwingend erforderlich, eine Frau in der Mannschaft zu haben, zwei Personen können wir frei wählen", sagt Fröhlich. Auf die Starter wartet ein nicht alltäglicher Zehnkampf, wobei es insbesondere in den Disziplinen "Fahrt im Waschtrog", dem Eierwerfen sowie auf der sogenannten Bobbahn interessant werden dürfte. Am Abend geht es für die Mittelsachsen nach der Siegerehrung wieder nach Hause. Die Gemeinde Leubsdorf unterhält mit der Microregion Peruc seit dem 30.November 2005 partnerschaftliche Kontakte. Die Tschechen besuchten in den vergangenen Jahren auch Veranstaltungen in Leubsdorf.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...