Lichtenwalder Wehr sammelt Bäume ein

Die Kameraden holen ausrangiertes Weihnachtsgrün ab. Interessierte können sich telefonisch anmelden. Danach wird gefeiert.

Lichtenwalde.

Die Lichtenwalder Feuerwehr sammelt diese und kommende Woche ausrangierte Weihnachtsbäume in den Orten der Gemeinde Niederwiesa ein. Nach dem Auftakt am Mittwoch folgt eine Woche später eine zweite Fahrt. Straßenzug um Straßenzug bergen die Frauen und Männer die Bäume. Die Aktion läuft unter dem Motto "Wir verheizen ihren Alten".

"Wir sehen uns als Dienstleister für einen guten Zweck, sammeln die Bäume auf und laden die Dorfgemeinschaft ein, am Lagerfeuer einen zünftigen Abend zu verleben", informiert der Lichtenwalder Wehrleiter Matthias Miesel. "Die Aktion hat immer mehr Begeisterung gefunden. Einerseits wird der Baum entsorgt. Zum anderen schätzen die Leute, dass wir für die Nachbarschaft einen geselligen Treff organisieren - und dies bereits zum zwölften Mal", ergänzt er. Damit gehören die Lichtenwalder in der Region zu den Ersten, die derart aktiv wurden. Am Mittwochabend war bei den Akteuren zur ersten Sammelrunde Kondition gefragt: Anhängerweise wurden Blaufichten und Gemeine Fichten, dazu Nordmanntannen zusammengetragen - eine Art Kraftsport; immerhin bringen manche Gewächse etliche Kilogramm auf die Waage. Angenehmer ist da womöglich der Geruch des Harzes, auch wenn das unangenehme Flecken hinterlassen kann. "Wichtig jedenfalls ist, dass die Bäume unbedingt abgeputzt sein müssen. Zudem ist es ratsam, übermannsgroße Teile zu zerlegen, zu zerschneiden", informiert Matthias Miesel. Am kommenden Mittwoch findet eine zweite Sammelrunde statt. Dabei werden wieder Lichtenwalde, Niederwiesa und Braunsdorf abgefahren. "Mithilfe von Plakaten und in den sozialen Netzwerken informieren wir über die Aktion; Interessierte können eine Kontakttelefonnummer anrufen und die Abholung absprechen", so Miesel.

Das Lagerfeuer mit Grillgut und heißen Getränken findet am 18. Januar ab 18 Uhr, an der Zschopau in Höhe des Lichtenwalder Wehres statt - eine Stunde vorher setzt sich der Lampionumzug am Feuerwehrdepot in Bewegung. Am 15. Januar sind die Kameraden ab 16 Uhr abermals in Niederwiesa, Lichtenwalde und Braunsdorf unterwegs, um ausrangierte und abgeputzte Weihnachtsbäume einzusammeln. Unter der Rufnummer 037206 889888 kann der Abholtermin vereinbart werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...