Lokalspitze: Einmal Chef sein

Der Tausche-mit-Deinem-Chef-Tag steht heute in den USA im Kalender. Na klar, das Geld meines Chefs hätte ich auch gern. Und irgendwie hat doch auch jeder das Gefühl, Chef sein, ist super: Einfach ein paar Sachen organisieren, dann die Aufträge an die "Untergebenen" verteilen und warten, bis alles fertig ist. Und wenn's nicht klappt, kann man als Chef auch mal laut werden, schließlich haben es DIE anderen mal wieder nicht hingekriegt. Beim näheren Betrachten merkt man aber auch, dass es verdammt viel zu organisieren gibt und dass der Chef meistens auch noch einen Chef hat ... Ach, ich lasse das mit dem Tausch lieber. (ja)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.