Lyrik-Wettbewerb für junge Poeten

Hainichen.

Das Gellertmuseum Hainichen ist noch bis 31. Juli Partner im Lyrik-Wettbewerb für Jugendliche von 10 bis 20 Jahren. Sie können eigene Gedichte zum Thema "stehlen mein s beim prechen" einreichen, inspiriert von einem Gedicht von Nora Zapf und einem Museumsexponat aus der Hainichener Sammlung. Die Organisatoren - der Verein Lyrix, gefördert durch das Bundesbildungsministerium - haben sich ein Bild von Hans Heß zur antiken Fabel "Der leere Kopf" ausgesucht. Außerdem werden Schreibwerkstätten in der kommenden Woche am 10. und 11. Juli in Hainichen angeboten. Kinder aus dem DRK-Hort "AlberTina" werden gemeinsam mit den Münchner Autoren Nora Zapf und Daniel Bayerstorfer mit Wörtern jonglieren. (ug)

www.bundeswettbewerb-lyrix.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...