Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Leubsdorf.

Auf einem Firmengelände in Leubsdorf hat sich am Sonntag ein Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein 27-Jähriger schwer verletzt wurde. Beim Rangieren ist der Mann, ein Mitarbeiter der Firma, von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug erfasst und zwischen dem Fahrzeug und einem Radlader eingeklemmt worden. Er wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat gemeinsam mit der Landesdirektion Sachsen, Abteilung Arbeitsschutz, die Ermittlungen aufgenommen. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.