Markttreiben mit Melodien: Flöhaer Kinder singen auch für ihre Rechte

Die Schüler der vierten Klasse der Friedrich-Schiller-Grundschule haben am Donnerstag den Einkaufsbummel auf dem Wochenmarkt in Flöha musikalisch begleitet. Das Marktkonzert ist Teil der laufenden Projektwoche, in der sich die Grundschüler mit Kinderrechten beschäftigen. Mit dem Auftritt haben die Mädchen und Jungen Spenden für das Unicef-Projekt "Schule in der Kiste" gesammelt. Damit verschickt das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Schulmaterial in Gebiete, wo es keinen Unterricht gibt. Die Deutsche Marktgilde als Marktbetreiber begrüßte die musikalische Auflockerung und veranstaltete eine Glücksrad-Aktion. Verschiedene Aktionen während der Projektwoche beschäftigten sich mit dem Recht auf Bildung oder Gesundheit. Dabei ging es um Möglichkeiten der Mitbestimmung für Kinder, aber auch um Chancengleichheit für Kinder mit Handicap oder Möglichkeiten für Sport und Spiel. Zum Abschluss wird der heutige Freitag an der Schillergrundschule zum Sport- und Freizeittag. (hfj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...