Mauerkrone wieder begehbar

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Die Mauerkrone der Talsperre Saidenbach im Erzgebirgskreis kann wieder vollständig genutzt werden. Sie ist seit Herbst vergangenen Jahres immer wieder gesperrt gewesen. Grund war eine Bauwerksprüfung. Außerdem kann der neue historische Mauerkronenrundweg nun vollständig begangen werden. Er besteht aus fünf Tafeln zur Geschichte des Gebietes und der Talsperre und wurde im Mai 2021 eingeweiht, teilt die Landestalsperrenverwaltung (LTV) mit. Da sich die Sicherheitstechnik der Industriekletterer auf der Mauerkrone befand, durfte diese von Besuchern nicht betreten werden. Gleichzeitig wurde auch der Zustand der Staumauer von der Wasserseite aus von Tauchern untersucht, so die LTV. Ursprünglich sollte die Überprüfung bereits Ende April abgeschlossen werden. Der etwas längere Winter hatte die Arbeiten verzögert. Nun werden die Daten ingenieurtechnisch ausgewertet, der Endbericht soll im Oktober vorliegen, heißt es. (bk)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €