Mehr als 15.000 Euro für Hochwasseropfer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Augustusburg.

Rund 11.400 Euro sind auf dem Spendenkonto der Stadt Augustusburg für die Flutopfer zusammengekommen. Bürgermeister Dirk Neubauer (parteilos) dankte auf der Internetplattform Facebook den Spendern: "Ihr habt das Herz am richtigen Fleck. Danke!" Außerdem seien 4200 Euro Spenden für das geplante Feriencamp für Kinder aus Erftstadt eingegangen. In der ersten Herbstferienwoche will die Stadt 15 Kinder plus Vertrauenspersonen aus dem Hochwassergebiet einladen. Viele Freiwillige unterstützen die Aktion. (eva)

Spendenkonto: Stadt Augustusburg; Iban: DE87 8705 2000 3620 0014 80; unter Verwendungszweck bitte eintragen: Hochwassercamp.