Mitglieder nach der Wahl vereidigt

Niederwiesa.

Der neue Gemeinderat von Niederwiesa ist am Montagabend vereidigt worden. Bürgermeisterin Ilona Meier (parteilos) verpflichtete bei der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl, die vor vielen Zuschauern in der Schauweberei Braunsdorf stattfand, zwölf der Mitglieder mit Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten. Drei Räte fehlten entschuldigt. Der Sächsischen Gemeindeordnung folgend gäbe es bei den gewählten Personen keine Hinderungsgründe für den Antritt des Ehrenamtes. Ein entsprechender Beschlussvorschlag - der erste des neuen Gemeinderates - wurde einstimmig angenommen. Dem Gremium gehören in der nun begonnenen Legislaturperiode acht neue Frauen und Männer an. (kala)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...