Modellsport - Segelflieger hoffen auf gute Thermik

Gahlenz.

Etwas mehr Geduld als sonst müssen die Besucher des Segelflieger- und F-Schlepptreffens am Wochenende mitbringen. Wann und wie die Wettkämpfe auf dem Modellflugplatz in Gahlenz ausgetragen werden, müssen die Gastgeber vom Modellflugverein kurzfristig entscheiden. Erste Tests gibt es heute. Das Problem: Die Hitze und die daher für Modellflugzeuge fehlende Thermik macht es schwer berechenbar. Das erklärte Flugleiter Mathias Schulz gestern auf Anfrage der "Freien Presse". Das Treffen läuft morgen und am Sonntag. (hy/ka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...